NRW

Feuerwehr löscht brennenden Handy-Akku in Schule

Brände

Mittwoch, 15. September 2021 - 15:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergisch Gladbach. Ein brennender Handy-Akku hat am Mittwoch einen Feuerwehr-Großeinsatz an einer Schule in Bergisch Gladbach ausgelöst. Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Akku in einem Klassenraum der Förderschule aus unbekannter Ursache Feuer gefangen, so dass sich starker Rauch bildete. Als die Feuerwehr eintraf, hatten alle Schüler und Lehrkräfte das Gebäude bereits verlassen. Zwei Personen kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Einsatz war nach einer knappen Stunde beendet.

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210915-99-229629/2

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehr löscht brennenden Handy-Akku in Schule

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha