Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Feuerwehr rettet Bewohner aus verqualmtem Wohnhaus

Brände

Montag, 19. März 2018 - 08:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Anzeige

Bei einem Brand in Wuppertal hat die Feuerwehr in der Nacht zum Montag zwei Menschen aus einem Wohnhaus gerettet. Sie mussten wegen des stark verqualmten Treppenhauses mit einer Drehleiter und Brandschutzhauben aus dem Gebäude geholt werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Die meisten Bewohner hätten sich selbst in Sicherheit gebracht. Die Einsatzkräfte waren kurz nach Mitternacht alarmiert worden. Die Feuerwehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Die Wohnung, in der der Brand ausbrach, ist jedoch vorerst nicht mehr bewohnbar. Ein Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Brandes war zunächst unbekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehr rettet Bewohner aus verqualmtem Wohnhaus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige