NRW

Feuerwehr rettet Entenfamilie aus Regenrückhaltebecken

Tiere

Mittwoch, 28. April 2021 - 11:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Die Feuerwehr hat in Dortmund eine Entenfamilie mit vier Küken aus einem Regenrückhaltebecken befreit. Wie die Einsatzkräfte am Mittwoch berichteten, waren sie am Morgen gegen 6 Uhr auf die Tiere in dem riesigen Betonbecken hingewiesen worden. „Da die Wände des Rückhaltebeckens gut 15 Meter hoch und sehr steil sind, konnten die kleinen Küken dieses nicht verlassen und somit auch keine Nahrung finden“, so die Feuerwehr. Zwei Männer hätten sich daraufhin Wathosen angezogen und die Küken eingesammelt. Die Mutter flog hinterher. „Nach diesem ungewöhnlichen Einsatz fuhren die Einsatzkräfte mit einem außerordentlich guten Gefühl zurück zur Feuerwache.“

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210428-99-384789/2

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehr rettet Entenfamilie aus Regenrückhaltebecken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha