Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Feuerwehr rettet acht Pferde aus Schlammloch am Niederrhein

Tiere

Donnerstag, 21. November 2019 - 18:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rheurdt.

Feuerwehrmänner der Feuerwehr sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa

Die Feuerwehr hat am Donnerstagnachmittag in Rheurdt am Niederrhein acht Islandpferde aus einem Schlammloch gerettet. Drei der Tiere seien bereits bis zum Hals im Schlamm versunken und völlig erschöpft gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Die Helfer hätten die Vorder- und Hinterläufe der Tiere freigeschaufelt, den Boden mit Holzplatten und Decken stabilisiert und die Pferde herausgezogen. Die Islandpferde waren zuvor von einem Pferdehof weggelaufen und in das aufgeweichte Schlammloch geraten.

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehr rettet acht Pferde aus Schlammloch am Niederrhein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha