NRW

Feuerwehr rettet trächtige Kuh aus Güllekeller

Unfälle

Mittwoch, 19. Mai 2021 - 20:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Einen tierischen Einsatz hat die Feuerwehr am Mittwoch auf einem Bauernhof in Bocholt mit viel technischem und persönlichem Aufwand bewältigt. Die knifflige Aufgabe: eine trächtige Kuh retten, die in einen Güllekeller gefallen war. Die Lösung: Eine mit Atemschutz und schlammfesten Wathosen gewappneter Trupp rückte in den Keller ein und führte das Tier zur Öffnung. Mit Schlingen gelang es schließlich, sie mit Hilfe eines Krans unverletzt herauszuziehen, wie die Feuerwehr berichtete. Der Einsatz: zehn Einsatzkräfte, drei Fahrzeuge und 1,5 Stunden Aufwand.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210519-99-666977/2

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehr rettet trächtige Kuh aus Güllekeller

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha