NRW

Feuerwehr rettet verängstigten Waldkauz von Dachboden

Notfälle

Mittwoch, 1. Januar 2020 - 16:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Ein Waldkauz hat sich auf einen Dachboden in Bochum geflüchtet, nachdem erste Böller am Silvesterabend losgegangen waren. Der Vogel sei durch eine im Dach geöffnete Luke in das Haus gelangt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Neujahrstag. Einsatzkräfte fingen das verängstigte Tier ein und ließen es wieder frei.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.