Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Feuerwehrleute helfen Fischen in Not

Wetter

Sonntag, 29. Juli 2018 - 19:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Feuerwehrleute haben am Sonntag im Stadtpark von Bochum hitzegeplagten Fischen in Not geholfen. Passanten hatten hunderte tote Tiere an der Oberfläche entdeckt und die Behörden alarmiert, wie die Feuerwehr mitteilte. Anscheinend drohte der See wegen der Hitzewelle aus Sauerstoffmangel zu kippen, also galt es, den anderen Fischen im Wasser zu helfen.

Anzeige

Um das Wasser umzuwälzen und so den Sauerstoffgehalt zu erhöhen, waren 20 Einsatzkräfte mehrere Stunden lang mit Pumpen im Einsatz, sagte ein Feuerwehrsprecher. „Das Wasser wird dann wieder durch Strahlrohre in den Teich abgegeben.“ Mehr als 800 000 Liter Wasser wurden bei der Rettungsaktion bewegt. Man sei zuversichtlich, dass sich der Bestand erhole, sagte der Sprecher.

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehrleute helfen Fischen in Not

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige