Feuerwehrmann auf Weg zu Brand übersieht Motorrad: Verletzte

dpa/lnw Plettenberg. Ein Feuerwehrmann hat auf dem Weg zu einem Brand-Einsatz beim Abbiegen mit seinem Privatauto einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen und ist mit ihm kollidiert. Der 17-Jährige und seine ein Jahr jüngere Mitfahrerin erlitten bei dem Unfall am Mittwochnachmittag im sauerländischen Plettenberg schwere Verletzungen, wie die Polizei berichtete. Ein Rettungshubschrauber flog den Motorradfahrer in eine Klinik, die 16-Jährige wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der 54 Jahre alte Feuerwehrmann wurde leicht verletzt.

Feuerwehrmann auf Weg zu Brand übersieht Motorrad: Verletzte

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der Unfall sei vor dem Gebäude, in dem es einen Schwelbrand gab, geschehen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bog der Feuerwehrmann nach links ab, als ihm das Motorrad mit den beiden Teenagern entgegen kam.