Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Feuerwehrmann stirbt nach Gasexplosion

Unfälle

Samstag, 8. Februar 2020 - 18:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lienen. Ein Feuerwehrmann ist nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Lienen am Samstagnachmittag gestorben. Dies bestätigte die Feuerwehr. Zuvor hatte der WDR berichtet. Der Leichnam sollte am späten Samstagnachmittag aus dem Keller des teilweise eingestürzten Gebäudes geborgen werden. Ein anderer Feuerwehrmann, der ebenfalls eingeschlossen war, konnte zuvor schwer verletzt gerettet werden. Mehrere weitere Feuerwehrleute wurden bei der Gasexplosion verletzt. Die Ursache der Explosion ist bislang unklar. Die Polizei konnte das Gebäude vorerst nicht betreten.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr und Feuerwehrleute stehen vor einem stark beschädigten Haus.. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Wegen Gasgeruchs hatten Bewohner am Samstagvormittag die Feuerwehr alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu der Explosion, während die Feuerwehrleute nach dem Ursprung des Geruchs suchten. Alle Bewohner konnten zuvor in Sicherheit gebracht werden. Der Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Technischem Hilfswerk dauerte am Samstagnachmittag noch an.

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehrmann stirbt nach Gasexplosion

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha