Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Finale: Tote Hosen beenden Tournee in Düsseldorf

Musik

Samstag, 13. Oktober 2018 - 00:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Rund 1,3 Millionen Menschen haben in den vergangenen anderthalb Jahren Tourkonzerte der Toten Hosen gesehen. Am Samstag beenden die Rocker ihre Tournee, natürlich in ihrer Heimatstadt.

Campino, Sänger der Band „Die Toten Hosen“, steht während eines Konzerts auf der Bühne. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Die Toten Hosen beenden heute Abend in Düsseldorf vor 45 000 Menschen ihre Tournee zum Album „Laune der Natur“. Das Konzert in der Düsseldorfer Arena ist seit Monaten ausverkauft. Die Tournee dauerte eineinhalb Jahre. Insgesamt haben 1,3 Millionen Menschen die Band in dieser Zeit live bei insgesamt 56 Auftritten gesehen.

Für das Finale haben sich die Düsseldorfer Rocker Verstärkung geholt: Als Vorgruppen treten Massendefekt (17.30), Feine Sahne Fischfilet (18.20) und Billy Talent (19.20) auf.

Seit 36 Jahren gibt es die Band. „Das Ende steht nicht unmittelbar bevor“, hatte Sänger Campino am Donnerstag versichert. „Wir befinden uns in der Verlängerung, aber das ist kein Grund, traurig zu sein. Wir führen ja 3:1.“

Ihr Kommentar zum Thema

Finale: Tote Hosen beenden Tournee in Düsseldorf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha