NRW

Finanzielle Unregelmäßigkeiten: Strafanzeige gegen Priester

Kirche

Montag, 19. März 2018 - 16:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen. Wegen des Verdachts finanzieller Unregelmäßigkeiten hat das Bistum Aachen Strafanzeige gegen einen früheren Pfarrer in Hückelhoven gestellt. Der Verdacht war aufgekommen, nachdem der leitende Pfarrer von neun Gemeinden um die Entpflichtung von seinen Ämtern „aus persönlichen Gründen“ gebeten hatte. Der Aachener Bischof Helmut Dieser hatte der Bitte Anfang März entsprochen. Das Bistum konnte nach eigenen Angaben von Montag diese „Unregelmäßigkeiten“ im Zusammenhang mit seiner Amtsführung nicht aufklären und auch nicht die Summe, um die es geht.

Die Aktenlage und die Ergebnisse einer Befragung des einstigen Pfarrers würden so viele Fragen aufwerfen, dass das Bistum mit eigenen Mitteln an die Grenzen stoße, stellte Generalvikar Andreas Frick laut einer Mitteilung fest. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach konnte den Eingang der der Strafanzeige am Montag noch nicht bestätigen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.