Flammen in Kölner Sauna: Feuerwehrhelme durch Hitze verformt

dpa/lnw Köln.

Flammen in Kölner Sauna: Feuerwehrhelme durch Hitze verformt

Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. Foto: Ralf Krawinkel/Archiv

Bei einem Löscheinsatz in einer Kölner Sauna haben sich wegen der großen Hitze die Helme der Feuerwehrleute verformt. Gebrannt hatte es in einem Fitnessstudio samt Saunabereich, wie die Kölner Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Die Hitze am Brandherd sei enorm gewesen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. 15 Gäste konnten sich ins eiskalte Freie retten. 45 Feuerwehrleute kämpften eine Stunde lang gegen die Flammen. Zur Brandursache wurde zunächst nichts bekannt.