NRW

Flucht vor Polizei: Autofahrer unter Drogen überschlägt sich

Unfälle

Sonntag, 29. August 2021 - 14:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Er soll unter Drogen mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen sein: Ein 25-Jähriger hat sich in Köln auf der Flucht vor der Polizei mit seinem Wagen überschlagen. Der Mann sei am Sonntagmorgen vor den Augen einer Polizeistreife über eine rote Ampel gefahren, teilten die Beamten mit. Anschließend habe er Anhaltezeichen missachtet und versucht, zu flüchten. Nach wenigen Kilometern verlor der 25-Jährige die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich. Rettungskräfte hätten den unter Drogen stehenden Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, hieß es. Wie sich herausstellte, waren das Auto und die Kennzeichen als gestohlen gemeldet. Der polizeibekannte Mann habe zudem keinen Führerschein.

„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210829-99-11681/2

Ihr Kommentar zum Thema

Flucht vor Polizei: Autofahrer unter Drogen überschlägt sich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha