NRW

Flüssiggas tritt aus 5000 Liter-Tank in Mettmann aus

Notfälle

Donnerstag, 19. März 2020 - 17:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mettmann.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Aus einem 5000 Liter-Tank auf dem Gelände der „RegioBahn“ in Mettmann ist Flüssiggas ausgetreten. Die Einsatzkräfte evakuierten alle umliegenden Gebäude und richteten Absperrungen ein, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Zusätzlich wurde die angrenzende Bahnstrecke gesperrt. Im Bereich des Gastanks sei eine gefährliche, explosionsfähige Gaskonzentration gemessen worden. Die Einsatzkräften schlossen das Leck mit Spezialwerkzeug. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch.

Ihr Kommentar zum Thema

Flüssiggas tritt aus 5000 Liter-Tank in Mettmann aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha