NRW

Fohlen bricht durch Stalldach an Hang: Feuerwehreinsatz

Notfälle

Freitag, 17. September 2021 - 15:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergisch Gladbach. Ein Fohlen ist durch ein am Hang gelegenes Stalldach in Bergisch Gladbach gebrochen und hat die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Das „deutlich unruhige und ängstliche“ Jungpferd verirrte sich auf das direkt an einer Weide angebaute Dach einer Stallanlage, erklärte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Als die Einsatzkräfte das Tier am Donnerstagabend retten wollten, krachte es durch die Bedachung und wurde dort mit einem Hinterlauf eingeklemmt. Es blieb mit dem Körper auf den Sparren liegen.

Ein Fohlen erkundet die Weide. Foto: Stefan Sauer/dpa/ZB/Symbolbild

Dem Sprecher zufolge drohte es, komplett abzustürzen. Die Feuerwehr stapelte demnach Heuballen im Stall aufeinander, um näher an das Pferd zu kommen, und sägte die Balken durch. Ein Tierarzt kümmerte sich schließlich um das Fohlen. Wie schwer es verletzt wurde, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210917-99-257489/3

Ihr Kommentar zum Thema

Fohlen bricht durch Stalldach an Hang: Feuerwehreinsatz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha