Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Folkwang zeigt „Der montierte Mensch“

Kunst

Donnerstag, 7. November 2019 - 12:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Das Museum Folkwang in Essen. Foto: Volker Hartmann/dpa/Archivbild

Das ambivalente Verhältnis zwischen Mensch und Technik nimmt eine neue Ausstellung im Museum Folkwang in Essen in den Blick. Auf welche Weise haben Künstler in den vergangenen 130 Jahren in ihren Werken Mensch und Maschine vereint? Die Schau unter dem Titel „Der montierte Mensch“ zeigt Kunst als Spiegel der Industrialisierung, Technisierung und Digitalisierung, wie das Museum am Donnerstag mitteilte. Zu sehen sind mehr als 200 Werke von 124 Künstlern. Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Foto-Experimente, Installationen, Filme und Arbeiten der Post-Internet-Generation ermöglichten einen kulturhistorischen Überblick. Die Ausstellung öffnet an diesem Freitag (8. November) und endet am 15. März 2020.

Ihr Kommentar zum Thema

Folkwang zeigt „Der montierte Mensch“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha