Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fortuna-Coach Funkel lässt Torwartfrage noch unbeantwortet

Fußball

Donnerstag, 15. August 2019 - 14:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel macht vor dem Saisonstart in der Fußball-Bundesliga aus der Torwartfrage noch ein Geheimnis. Doch fast alles deutet auf das Bundesliga-Debüt von Zack Steffen hin. Der 24 Jahre alte Stammkeeper der US-Nationalmannschaft dürfte am Samstag (15.30 Uhr) bei Werder Bremen das Fortuna-Gehäuse hüten. „Ich setze mich Freitagabend mit dem Trainerteam zusammen und dann werden wir entscheiden, wer am Samstag im Tor steht“, sagte Funkel am Donnerstag lediglich.

Friedhelm Funkel, Trainer des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Foto: Marius Becker/Archivbild

Die Torhütersituation in Düsseldorf ist kurios. Gleich sechs Keeper stehen unter Vertrag. In Michael Rensing (Schulterverletzung), Raphael Wolf (Gleichgewichtsstörung) und Tim Wiesner (Knieprobleme) fallen drei davon länger aus. So wird die Wahl wohl auf Steffen fallen, denn Jannick Theißen und Florian Kastenmeier sind noch jünger und unerfahrener.

Der Start mit dem Auswärtsspiel in Bremen und dem anschließenden Heimspiel gegen Bayer Leverkusen hat es in sich. Gleichwohl geht Funkel die Sache wie immer optimistisch an. „Dafür, dass wir unter mir noch kein Auftaktspiel gewonnen haben, sind die Saisons dann ganz ordentlich gelaufen“, sagte der 65-Jährige, der aber einräumte: „Das Ziel für uns kann nur der Klassenerhalt sein, alles andere wäre Träumerei. Dennoch gehen wir mit Selbstvertrauen in das Spiel und wollen in Bremen punkten.“

Sicher fehlen werden der frisch an der Schulter operierte Aymen Barkok, Neuzugang Nana Ampomah (Muskelfaserriss), Kevin Stöger (Reha nach Kreuzbandriss) und Adam Bodzek (Rotsperre). Dawid Kownacki hat seine Muskelverletztung zwar gerade überwunden, doch ein Einsatz des Polen käme wohl noch zu früh.

Ihr Kommentar zum Thema

Fortuna-Coach Funkel lässt Torwartfrage noch unbeantwortet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha