NRW

Frachtschiffe stoßen auf Rhein in Duisburg zusammen

Unfälle

Mittwoch, 27. Oktober 2021 - 15:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Auf dem Rhein in Duisburg sind am Dienstagabend zwei Güterschiffe frontal zusammengestoßen. Laut Mitteilung der Polizei wurde dabei niemand verletzt. Nach Angaben der Ermittler war eines der Schiffe aus dem Kanalhafen ausgelaufen und dann mit dem einem in Richtung Düsseldorf fahrenden Tankschiff kollidiert. Beide blieben schwimmfähig. Weiterfahren durften die Kapitäne aber dann doch nicht. Während der Tanker zu stark beschädigt war, fehlten auf dem Gütermotorschiff Besatzungsmitglieder, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211027-99-758128/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frachtschiffe stoßen auf Rhein in Duisburg zusammen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha