NRW

Frankfurts Fußball-Frauen verlieren in Leverkusen

Fußball

Freitag, 26. März 2021 - 21:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lhe Leverkusen. Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt haben zum Auftakt des 17. Bundesliga-Spieltages eine bittere 2:3 (2:1)-Niederlage bei Bayer Leverkusen kassiert. Die Hessinnen gerieten am Freitagabend bereits in der 7. Minute durch ein Tor von Mina Tanaka in Rückstand, zeigten sich davon zunächst jedoch unbeeindruckt. Laura Freigang (12.) und Tanja Pawollek (25.) brachten die Eintracht noch vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel vergab Lara Prasnikar (47.) einen Handelfmeter und damit die mögliche Vorentscheidung. Stattdessen traf erneut Tanaka (68.) zum Ausgleich für Bayer, ehe Sophia Kleinherne (77.) mit einem Eigentor die Frankfurter Niederlage besiegelte. Mit 18 Punkten bleibt die Eintracht im unteren Tabellenmittelfeld, Leverkusen ist mit 29 Zählern weiter Fünfter.

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210326-99-989669/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frankfurts Fußball-Frauen verlieren in Leverkusen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha