Frankfurts nächster Neuzugang: Alario kommt von Leverkusen

dpa Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt verstärkt seine Offensive weiter. Der Europa-League-Sieger gab am Freitagabend die Verpflichtung von Lucas Alario bekannt. Der 29-Jährige kommt vom Fußball-Bundesligarivalen Bayer 04 Leverkusen. Der Transfer war bereits erwartet worden. Medienberichten zufolge soll die Ablösesumme bei bis zu 6,5 Millionen Euro liegen.

Frankfurts nächster Neuzugang: Alario kommt von Leverkusen

Leverkusens Torschütze Lucas Alario jubelt über ein Tor. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Bei den Hessen unterzeichnete der argentinische Mittelstürmer einen Vertrag mit Gültigkeit bis Ende Juni 2025. „Wir sehen uns mit Lucas in dieser Konstellation im Angriff für die Herausforderungen in der neuen Saison gerüstet“, sagte Sportvorstand Markus Krösche. Am Dienstag hatte die Eintracht erst den deutschen Ex-Weltmeister Mario Götze von der PSV Eindhoven verpflichtet.

© dpa-infocom, dpa:220624-99-791614/3