Frau beißt Polizisten blutig

dpa/lnw Leverkusen. Eine betrunkene Frau hat einem Polizisten in Leverkusen so heftig in den Daumen gebissen, dass die Wunde ärztlich versorgt werden musste. Vorher hatte die 24-Jährige in der Nacht zu Sonntag in einer Kneipe randaliert und die herbeigerufenen Polizisten nach Angaben der Beamten getreten und beleidigt.

Frau beißt Polizisten blutig

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Als die Einsatzkräfte die Frau in Gewahrsam nehmen wollten, schrie und wütete sie demnach weiter und wehrte sich heftig. Auf der Fahrt kollabierte sie im Streifenwagen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dort biss und bespuckte sie ebenfalls das Personal. Erst ein Beruhigungsmittel brachte die 24-Jährige zur Räson. Die Polizisten fertigten eine Strafanzeige.