Frau erwürgt: Mordprozess gegen Ex-Partner beginnt

dpa/lnw Bochum. In einer Wohnung wird die Leiche einer dreifachen Mutter gefunden. Jetzt steht ihr Ex-Partner vor Gericht.

Frau erwürgt: Mordprozess gegen Ex-Partner beginnt

Justitia-Statue. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild

Am Bochumer Schwurgericht beginnt heute der Prozess um den gewaltsamen Tod einer dreifachen Mutter. Angeklagt ist der Ex-Partner der Frau. Der 40-Jährige soll die Mutter seiner Kinder Ende Juni 2020 in seiner Hertener Wohnung im Kreis Recklinghausen geschlagen und anschließend erwürgt haben. Laut Anklage soll er nicht eingesehen haben, sich das Sorgerecht für die zwei bis fünf Jahre alten Kinder zu teilen. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sich der Syrer in seiner Ehre verletzt gefühlt hat. Seine 42-jährige Partnerin hatte sich rund vier Monate vorher von ihm getrennt. Die Anklage lautet auf Mord.