NRW

Frau fährt in Laden: Drei Personen leicht verletzt

Verkehr

Freitag, 1. April 2022 - 16:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mechernich. Eine Frau (61) aus Mechernich südwestlich von Bonn hat am Donnerstag beim Einparken an ihrem Automatikgetriebe die Stellung P mit D verwechselt und ist in den Eingangsbereich eines Ladens gefahren. Nach Polizeiangaben vom Freitag befanden sich in dem Geschäft drei Personen, von denen zwei durch herumfliegende Glassplitter leicht verletzt wurden. Die Fahrerin selbst wurde ebenfalls leicht verletzt. Alle kamen ins Krankenhaus.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220401-99-761433/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frau fährt in Laden: Drei Personen leicht verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha