NRW

Frau filmt schwer verletzten Motorradfahrer

Unfälle

Montag, 21. März 2022 - 11:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lippstadt. Eine Fußgängerin hat in Lippstadt einen schwer verletzten Motorradfahrer während des Rettungseinsatzes gefilmt. Die 34-Jährige habe am Sonntag die Erstversorgung, bei der der Mann teilweise entkleidet worden sei, mit ihrem Handy aufgenommen, teilte die Polizei Soest am Montag mit. Die Polizisten ließen sich von der Fußgängerin die Videos zeigen. Sie beschlagnahmten das Smartphone und leiteten ein Strafverfahren gegen die Frau ein.

Eine junge Frau hält ein Smartphone in der Hand. Foto: Fabian Sommer/dpa/Illustration

Der 64-jährige Motorradfahrer hatte zuvor eine Gefahrenbremsung wegen eines entgegenkommenden Linksabbiegers durchführen müssen. Dem Motorradfahrer rutschte bei der Bremsung das Vorderrad weg. Daraufhin stürzte er zu Boden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:220321-99-610443/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frau filmt schwer verletzten Motorradfahrer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha