Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Frau in Hagen von Metallkugel getroffen und leicht verletzt

Kriminalität

Montag, 27. April 2020 - 11:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Eine 38-Jährige ist in Hagen von einer Metallkugel am Kopf getroffen und leicht verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass die Kugel aus einer Zwille geschleudert wurde, wie ein Sprecher am Montag sagte. Die Frau hatte am Samstagabend auf einer Straße vor einem Supermarkt gestanden, als die Kugel sie am Kopf traf. Die 38-Jährige wurde dabei leicht verletzt, musste aber nicht ins Krankenhaus. Da kein Knall zu hören gewesen sei, vermuten die Beamten, dass das Geschoss aus dem Fenster eines anliegenden Wohnhauses geschleudert wurde.

Ihr Kommentar zum Thema

Frau in Hagen von Metallkugel getroffen und leicht verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha