Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Frau mit Messern im Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen

Kriminalität

Montag, 26. März 2018 - 15:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Eine mit Messern bewaffnete Frau ist im Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen worden. Die 20-Jährige sei zuvor mit der Ankündigung, Polizisten anzugreifen, aus einem Krankenhaus verschwunden, erklärte die Bundespolizei am Montag. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn waren zuerst mit der äußerst aggressiven Frau konfrontiert. „Wenn ich die Hände aus der Tasche ziehe, dann passiert gleich etwas“, habe sie ihnen gedroht.

Anzeige

Hinzugezogene Bundespolizisten forderten die 20-Jährige auf, die Hände aus den Taschen zu nehmen. Tatsächlich habe sie ein Messer griffbereit in ihrer Hand gehalten. Auf der Wache wurde ein weiteres Messer bei ihr gefunden und sichergestellt. Die junge Frau sei am Freitagabend festgenommen, zu einem Arzt und dann in eine Psychiatrie gebracht worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Frau mit Messern im Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige