NRW

Frau mit Stichwaffe verletzt: Tatverdächtiger festgenommen

Kriminalität

Freitag, 13. Dezember 2019 - 12:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Bei einer Attacke mit einer Stichwaffe ist am Freitagmorgen in Essen eine Frau schwer verletzt worden. Eine per Notruf verständigte Streife fand die stark blutende Frau an einer Straße vor einem Kiosk liegend. Sie kam in ein Krankenhaus. Ein tatverdächtiger Mann wurde in der Nähe festgenommen. Das Tatwerkzeug wurde sichergestellt. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Über die Hintergründe wurde zunächst nichts bekannt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.