NRW

Frau nach Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Unfälle

Donnerstag, 19. Dezember 2019 - 08:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Freudenberg.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv

Bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus ist eine 24-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die 24-Jährige am Mittwochnachmittag vermutlich unter Missachtung eines Verkehrsschildes auf die Straße in Lindenberg (Freudenberg) abgebogen, auf der der Bus fuhr. Daraufhin stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die 24-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 59-jährige Busfahrer sowie die Fahrgäste des Busses wurden nicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 25 000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.