Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Frau stirbt bei Unfall: Schwebebahn fährt zeitweise nicht

Unfälle

Montag, 29. Oktober 2018 - 15:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen direkt unter der Wuppertaler Schwebebahn ist eine Frau tödlich verletzt worden. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen direkt unter der Wuppertaler Schwebebahn ist eine Fußgängerin tödlich verletzt worden. Der Betrieb der Hängebahn wurde am Montag zeitweise unterbrochen. Der Hergang stehe noch nicht fest, teilte die Polizei mit. Sie bat Zeugen, sich zu melden. Die ältere Frau starb demnach noch am Unfallort in der Nähe der Schwebebahn-Endhaltestelle Vohwinkel. Eine Polizeisprecherin sagte, der Bahnbetrieb sei auch aus Pietätsgründen zeitweise eingestellt worden. Zuvor hatte die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Frau stirbt bei Unfall: Schwebebahn fährt zeitweise nicht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha