NRW

Frau wollte mit Wagen direkt zum Flieger fahren

Polizei

Donnerstag, 19. Mai 2022 - 14:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Eine 57 Jahre alte Autofahrerin hat am Düsseldorfer Flughafen freie Fahrt auf das Rollfeld verlangt. Sie habe einen Flug nach Spanien gebucht und wünsche mit ihrem Auto direkt zum Flugzeug zu fahren, gab die Frau am Donnerstag zum Besten. Als der Wachmann am Zufahrtstor zögerte, sei die resolut auftretende Dame aggressiv geworden, teilte die Polizei mit.

Dann habe der Flughafenmitarbeiter eine Alkoholfahne bei ihr wahrgenommen. Der Verdacht bestätigte sich bei der anschließenden Überprüfung durch die Polizei: Der Atemalkoholtest habe mehr als ein Promille angezeigt. Ein Flugticket oder Gepäck konnte die Frau nicht vorweisen. Ob sie im Flieger „nachlösen“ wollte, blieb unklar.

Die Niederländerin musste 900 Euro Sicherheitsleistung hinterlegen, ihren Autoschlüssel und eine Blutprobe abgeben. Obendrein wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:220519-99-352929/2

Ihr Kommentar zum Thema

Frau wollte mit Wagen direkt zum Flieger fahren

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha