NRW

Freiburg ohne erkrankten Petersen: Netz startet bei Gladbach

Fußball

Samstag, 23. April 2022 - 15:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Freiburg. Der SC Freiburg geht mit zwei frischen Kräften ins Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Verteidiger Lukas Kübler und Stürmer Ermedin Demirovic sind im Vergleich zum 3:1 im DFB-Pokal-Halbfinale beim Hamburger SV unter der Woche neu in der Startelf des Fußball-Bundesligisten. Torjäger Nils Petersen fällt krankheitsbedingt aus, wie die Badener mitteilten. Jonathan Schmid, der Kübler gegen den HSV auf der rechten Abwehrseite vertreten hatte, sitzt zunächst auf der Bank.

Lucas Höler (l-r), Jonathan Schmid, Nils Petersen und Torwart Mark Flekken jubeln nach einem Spiel. Foto: Marcus Brandt/dpa

Die Borussia tauscht nach dem 1:3 im Derby gegen den 1. FC Köln ein Mal: Für den angeschlagenen Nationalspieler Matthias Ginter beginnt Luca Netz. Neben Ginter (Schlag auf den Fuß) fehlen auch Marcus Thuram und Laszlo Benes (beide muskuläre Probleme).

© dpa-infocom, dpa:220422-99-07140/3

Ihr Kommentar zum Thema

Freiburg ohne erkrankten Petersen: Netz startet bei Gladbach

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha