NRW

Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer: Junge schwer verletzt

Unfälle

Dienstag, 17. Juli 2018 - 15:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Die Notrufnummer 112 auf einem Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer in Köln ist ein Elfjähriger schwer verletzt worden. Der Junge sei am Montagmorgen durch die Wucht des Aufpralls vom Rad geschleudert worden und auf dem Boden aufgeschlagen, teilte die Polizei mit. Er trug einen Helm. Zunächst konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden, am Montagnachmittag war sein Zustand den Angaben zufolge stabil. Der 59-jährige andere Radler wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Zusammenstoß ereignete sich aus bisher ungeklärter Ursache auf einem Geh- und Radweg an einer Bahnunterführung.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.