NRW

Fünf Menschen nach Brand in Klinik: Auch ein Feuerwehrmann

Brände

Sonntag, 3. April 2022 - 17:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Goch. Nach einem Kellerbrand in Goch am Niederrhein sind fünf Menschen ins Krankenhaus gekommen, darunter ein Feuerwehrmann. Das Feuer sei aus ungeklärter Ursache an der Elektroverteilung eines Gebäudekomplexes in der Innenstadt ausgebrochen, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Vier Bewohnerinnen und Bewohner seien mit Verdacht auf Rauchvergiftungen in eine Klinik gekommen. Bei dem 38 Jahre alten Feuerwehrmann bestehe dagegen der Verdacht, dass er sich bei den Löscharbeiten den Finger gebrochen haben könnte.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Da das Haus von der Stromversorgung getrennt werden musste, gelte es aktuell als nicht bewohnbar, so die Feuerwehr. Die Mieter würden untergebracht. Die Löscharbeiten dauerten rund eineinhalb Stunden.

© dpa-infocom, dpa:220403-99-781021/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fünf Menschen nach Brand in Klinik: Auch ein Feuerwehrmann

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha