NRW

Fünf Verletzte bei Unfall bei Erkelenz

Unfälle

Freitag, 4. Mai 2018 - 21:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Erkelenz.

Bei einem Unfall in der Nähe von Erkelenz (Kreis Heinsberg) sind fünf Menschen verletzt worden, unter ihnen zwei Kinder. Ein 79-Jähriger kollidierte mit seinem Auto am Freitag auf einer Kreuzung mit dem Wagen einer 29-Jährigen, wie die Polizei Heinsberg mitteilte. Dabei wurden neben den Fahrern auch die Beifahrerin des Mannes sowie die beiden Kinder der Frau im Alter von sechs und acht Jahren verletzt. Das achtjährige Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Aachen geflogen, die anderen Verletzten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren. Die Feuerwehr war mit 41 Einsatzkräften vor Ort.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.