NRW

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall im Kreis Kleve

Unfälle

Montag, 23. Dezember 2019 - 07:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Uedem.

Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Bei einem Autounfall in Uedem im Kreis Kleve sind fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine 57-jährige Autofahrerin hatte am Sonntagabend die Vorfahrt einer 49-jährigen Fahrerin missachtet, so dass die beiden Autos auf einer Kreuzung mit voller Wucht ineinander krachten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei sei das Auto der 57-Jährigen gegen eine Hauswand geschoben worden. Alle drei Insassen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die 49-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer seien ambulant in einem Krankenhaus behandelt worden. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 30 000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.