NRW

Funkel vor Gesprächen mit Fortuna ungewiss

Fußball

Montag, 14. Januar 2019 - 20:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Friedhelm Funkel erwartet schwierige Gespräche über seinen Verbleib beim Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. „Im Laufe der Gespräche wird man sehen, wie weit wir uns annähern, damit ich für ein weiteres Jahr in der ersten Liga unterschreiben kann. Ich weiß noch nicht, ob ich wirklich weitermache“, sagte der Fußball-Lehrer am Montag der „Rheinischen Post“. Er sei nicht so optimistisch wie Vorstandschef Robert Schäfer.

Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel steht im Stadion. Foto: Marius Becker/Archiv

Nach der Posse um den Trainer strebt der Club eine schnelle Lösung im Streit um die Verlängerung des bis Sommer datierten Vertrages an. Laut Vereinschef Schäfer soll am Dienstag ein Gespräch stattfinden.

„Ich weiß noch nicht, was der Verein will und mir vorschlägt. Ich habe auch meine Vorstellungen, die ich jetzt nicht sagen möchte“, meinte Funkel. Dem Vernehmen nach strebt die Fortuna eine Verlängerung des bis Sommer laufenden Kontrakts mit dem 65-Jährigen um ein Jahr an. Ob diese Einigung nur im Falle eines Klassenverbleibs der Fortuna gelten soll, ließ Schäfer offen.

Noch am vergangenen Freitag hatte der Tabellen-14. im Trainingslager von Marbella das Ende der Zusammenarbeit mit Funkel am Ende der laufenden Saison verkündet. Das hatte zu einem negativen Medienecho und zu Protesten der Düsseldorfer Fans geführt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.