NRW

Fußball-Spielbetrieb in Westfalen für 2020 eingestellt

Fußball

Mittwoch, 18. November 2020 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kamen. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) reagiert auf die Restriktionen in der Corona-Pandemie und schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause. Diese Entscheidung trafen Vertreter des Verbands-Jugend-Ausschusses (VJA) und die Vorsitzenden der 29 Kreise in einer Videokonferenz. Wie der FLVW am Mittwoch mitteilte, gilt diese Vereinbarung für alle Amateur- und Jugendspielklassen sowie Freundschaftsspiele auf Verbands- und Kreisebene. Zuvor war der Spielbetrieb bereits für November ausgesetzt worden.

„Nach den jüngsten Einschätzungen der Bundes- und Landesregierung ist nicht realistisch zu erwarten, dass der Spielbetrieb im Amateur- und Jugendbereich noch in diesem Jahr wieder zugelassen wird“, sagte der VFA-Vorsitzende Reinhold Spohn. Wann die Saison fortgesetzt wird, hängt maßgeblich vom Infektionsgeschehen und den politischen Entscheidungen ab. „Denkbar ist eine verkürzte Winterpause und ein früherer Re-Start im Januar“, kommentierte FLVW-Vizepräsident Amateurfußball Manfred Schnieders.

Ihr Kommentar zum Thema

Fußball-Spielbetrieb in Westfalen für 2020 eingestellt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha