Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fußgänger fliegt durch Windschutzscheibe: Verletzt

Unfälle

Samstag, 23. Juni 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Anzeige

Ein Fußgänger ist in der Bonner Innenstadt von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei am Freitagabend mit dem Kopf voran durch die Windschutzscheibe geflogen, bestätigte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Nach Informationen des Westdeutschen Rundfunks sagten Zeugen, dass der 56 Jahre alte Mann bei Rot über die Straße gelaufen sein soll. Er befinde ich den Angaben nach weiter in kritischem Zustand. Der Autofahrer und Beifahrer seien bei dem Unfall lediglich leicht verletzt worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Fußgänger fliegt durch Windschutzscheibe: Verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige