NRW

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Unfälle

Freitag, 24. April 2020 - 09:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Viersen.

Eine Fußgängerin ist in Viersen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die 59-Jährige am Donnerstagabend eine Straße mit ihrem Rollator überquert, als das Auto eines 55-Jährigen die Frau erfasste. Der Mann habe sie beim Linksabbiegen vermutlich übersehen, sagte ein Sprecher. Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.