Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

dpa/lnw Viersen.

Eine Fußgängerin ist in Viersen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die 59-Jährige am Donnerstagabend eine Straße mit ihrem Rollator überquert, als das Auto eines 55-Jährigen die Frau erfasste. Der Mann habe sie beim Linksabbiegen vermutlich übersehen, sagte ein Sprecher. Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.