NRW

Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Verkehr

Freitag, 12. Februar 2021 - 05:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Monheim am Rhein. Ein Mann hat in Monheim am Rhein (Kreis Mettmann) eine Fußgängerin mit seinem Auto angefahren und sie schwer verletzt. Der 35-Jährige war am Donnerstagnachmittag laut eigenen Angaben mit Schrittgeschwindigkeit auf der verkehrsberuhigten Nelly-Sachs-Straße unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Hinter einer Rechtskurve erfasste er die 75-jährige Fußgängerin, die stürzte und sich schwer verletzte. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210212-99-407523/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha