NRW

Fußgängerinnen in Gelsenkirchen angefahren

Unfälle

Samstag, 14. Dezember 2019 - 09:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen. Zwei Fußgängerinnen sind in Gelsenkirchen bei Unfällen am Freitagabend von Autos angefahren und schwer verletzt worden. Eine 51-Jährige wollte gerade eine Straße in der Feldmark überqueren, als sie von dem abbiegenden Wagen eines 22-Jährigen erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Die Frau stürzte und kam in ein Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang war am späten Abend noch unklar.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht bei einem Einsatz durch die Innenstadt. Foto: Katharina Redanz/dpa/Archivbild

In Gelsenkirchen-Bismarck wurde eine 42-Jährige von dem Auto eines 23-Jährigen erfasst. Die Fußgängerampel zeigt laut Polizei Grün an, als der Mann abbog und die Frau mit seinem Wagen erfasste.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.