NRW

Gäste aus britischem Königshaus zum Geburtstag erwartet

Regierung

Dienstag, 15. Juni 2021 - 15:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Zur 75-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen am 23. August werden Gäste aus dem britischen Königshaus erwartet. Das kündige Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag zum Auftakt einer auswärtigen Kabinettssitzung auf dem Gelände der Düsseldorfer Galopprennbahn an. Die Feier werde auf der Galopprennbahn ausgetragen, sagte Laschet. Dort werde eine Bühne aufgebaut. Auch Gäste aus der Bundespolitik seien eingeladen.

Armin Laschet (l), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Nordrhein-Westfalen wurde 1946 von der britischen Besatzungsbehörde gegründet, die damals im Stahlhof residierte, heute Sitz des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts. Am 23. August 1946 wurde das Land aus der Taufe gehoben: Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet. Der Projektname lautete: „Operation Marriage“ - schließlich wurde hier erstmals das Rheinland mit Westfalen verheiratet. Düsseldorf wurde Hauptstadt, weil dort schon die britische Besatzungsbehörde ihren Sitz hatte.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-03000/2

Ihr Kommentar zum Thema

Gäste aus britischem Königshaus zum Geburtstag erwartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha