NRW

Galopper Noor Al Hawa startet bei Millionenrennen in Katar

Pferdesport

Freitag, 23. Februar 2018 - 11:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Doha.

Der fünf Jahre alte deutsche Galopper-Hengst Noor Al Hawa startet am Samstag in einem Millionenrennen in Katar. Ein Jahr nach seinem zweiten Platz im gleichen Rennen bestreitet er die HH The Emir’s Trophy, die mit einer Million US-Dollar (rund 812 000 Euro) dotiert ist. Eduardo Pedroza reitet den von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh trainierten Galopper. In seiner Karriere hat Noor Al Hawa bisher fast 650 000 Euro verdient, ein Drittel davon bei seinem zweiten Platz in Katar vor einem Jahr.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.