Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gas und Bremse verwechselt: Frau fährt in Imbiss

Unfälle

Samstag, 7. April 2018 - 10:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gütersloh.

Anzeige

Eine Autofahrerin hat im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock Gas- und Bremspedal verwechselt und ist direkt in einen Imbiss gefahren. Die 65-Jährige habe am Freitagabend an einer Einmündung bremsen wollen. Doch offensichtlich erwischte sie das falsche Pedal und ihr Auto beschleunigte stark. Die 65-Jährige kollidierte auf einem Parkplatz noch mit einem Blumenkübel und prallte schließlich in das Imbiss-Fenster. Da im Gastraum keine Gäste waren, haben es keine Verletzten gegeben, sondern nur Sachschaden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Gas und Bremse verwechselt: Frau fährt in Imbiss

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige