NRW

Gasalarm: Häuser in Ratingen wegen Leitungsleck geräumt

Notfälle

Montag, 21. August 2017 - 20:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ratingen.

Wegen des Verdachts einer undichten Gasleitung hat die Feuerwehr in Ratingen bei Düsseldorf eine Straße gesperrt und mehrere Häuser evakuiert. Ein Handwerker hatte die Rettungskräfte am späten Montagnachmittag alarmiert, weil er an einem Gebäude Gas gemessen hatte, wie die Feuerwehr mitteilte. Daraufhin wurde in der Umgebung die Gasversorgung unterbrochen, für einige Häuser wurde aus Sicherheitsgründen auch der Strom abgeschaltet. Das vermutete Leck in einer unterirdischen Leitung konnte nicht schnell gefunden werden. Die Feuerwehr rechnete mit einem längeren Einsatz.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.