NRW

Gauner landet auf der Flucht mit Auto in Vorgarten

Kriminalität

Donnerstag, 4. Januar 2018 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm.

Auf der Flucht vor der Polizei ist in Hamm ein gesuchter Kleinkrimineller mit seinem Auto in einem Vorgarten gelandet. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag hatte der 47-Jährige am Mittwoch bei einer gezielten Kontrolle Vollgas gegeben. Die Streife hatte den Mann angehalten, weil er offenbar ohne zu bezahlen tankte. Fehlende Papiere, zwei Kennzeichen und der Tankdeckel im Wagen machten die Polizei stutzig. Da gab der Mann Gas und verletzte dabei einen Beamten leicht. Die anschließende Verfolgung brachen die Polizisten ab, weil der 47-Jährige rücksichtslos durch die Straßen gerast sei. Wenig später fuhr der Mann in den Vorgarten. Er rannte weg, konnte aber anhand der Kennzeichen im Auto identifiziert werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.