NRW

Geiselnahme im Gefängnis: 32-Jähriger Insasse vor Gericht

Justiz

Montag, 23. August 2021 - 15:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kleve. Ein Jahr nach der Attacke auf einen Beamten der Justizvollzugsanstalt in Geldern steht der Angreifer vor Gericht: Der 32 Jahre alte Mann muss sich seit Montag wegen Geiselnahme, gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Er soll den 52 Jahre alten Beamten in der Druckerei der JVA mit einem Messer angegangen und mit dem Tod bedroht haben. „Ich steche Sie ab, ich steche Sie ab“, soll er dabei laut Anklage gesagt haben. Bis auf den Innenhof der Anstalt soll der 32-Jährige den Beamten verschleppt haben.

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang eines Gerichts zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Dort sei der Angreifer in einem günstigen Moment überwältigt und entwaffnet worden, hatte die Polizei vor einem Jahr gemeldet. Mindestens acht der beteiligten Beamten sollen verletzt worden sein. Der Häftling war an das Messer gelangt, weil er angeblich eine Wunde versorgen wollte. Für den Prozess sind noch zwei Verhandlungstage geplant. Unter anderem werden Zeugen gehört.

© dpa-infocom, dpa:210823-99-939077/3

Ihr Kommentar zum Thema

Geiselnahme im Gefängnis: 32-Jähriger Insasse vor Gericht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha