Geldautomat gesprengt: Bankgebäude massiv beschädigt

dpa/lnw Geldern. Unbekannte Täter haben im niederrheinischen Geldern einen Geldautomaten in einer Bankfiliale gesprengt und dabei das Gebäude massiv beschädigt. Als die Beamten am frühen Donnerstagmorgen am Tatort eintrafen, hätten sie ein Trümmerfeld vorgefunden, teilte die Polizei Kleve mit. Erst nach einer Überprüfung durch Statiker konnten sie das Haus betreten. Zwischen den Trümmerteilen lagen noch Geldscheine auf dem Boden. Wie viel Beute die Täter gemacht hatten, war zunächst unklar. Zeugen beobachteten, dass zwei Verdächtige mit einem Roller in Richtung niederländische Grenze flüchteten.

Geldautomat gesprengt: Bankgebäude massiv beschädigt

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift „Geldautomat“ liegen auf dem Fußboden. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

© dpa-infocom, dpa:210624-99-124331/2