Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Geldautomat gesprengt: Crash mit Polizeiautos bei Fahndung

Kriminalität

Donnerstag, 28. Mai 2020 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Arnsberg.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Mindestens drei Täter haben in Arnsberg einen Geldautomaten gesprengt, sind danach aber ohne Beute in einem zuvor gestohlenen Auto geflüchtet. Die Alarmanlage des Geldinstituts habe nach der Explosion in der Nacht zu Donnerstag ausgelöst, wie die Polizei mitteilte. Es sei hoher Sachschaden entstanden. Bei der Anfahrt zum Einsatzort sei dem Polizeiwagen ein Auto - offensichtlich mit den Tätern - entgegengekommen. Den Unbekannten gelang auf der Autobahn in Richtung Hamm die Flucht. Bei der Fahndung stießen zwei Polizeiautos zusammen. Es blieb bei einem Sachschaden, die Beamten wurden nicht verletzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat gesprengt: Crash mit Polizeiautos bei Fahndung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha